Beagle

Transition Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Beagle

  • Rank
    Newbie
  1. Is it possible to just upgrade from 5.1-5022 Update 5. So just boot up with the new image on USB stick. Log into Web and perform the update?
  2. Hi, nein bei mir hat das IPKG eigentlich gleich auf anhieb funktioniert. Das GUI allerdings nicht, brauch ich auch nicht, ich machs eh mit Commandline. WOL geht bei mir auch nicht, brauch ich aber auch nicht wirklich. Falls es dich interessiert ich hab mit 3 WD Red 4TB Platten und nem Enermax 300W Netzteil ca. 33-35W Verbrauch. Der CPU Speed hat darauf in nur im 0,x W Bereich einfluss. Hat mich positiv überrascht. LG
  3. Das hat auch so mit dem Paket funktioniert, auch wenn du mit den Mods von Trantor oder gnoboot arbeitest und damit eigentlich kein unterstütztes Gerät hast wie z.B. die 3612xs ? Wie sind denn deine Systemspezifikationen - DSM? Proz? Modell? Grüße Ich hab Trantors 3728 update 1, und auch den 4130T auf einem Asrock B85M-ITX. Hab einfach das Package für den Atom verwendet, da der i3 ja dieselbe Architektur hat (x86) LG
  4. Hi, welchen i3 hast du? Ich habe nen 4130T und würde mich ebenso für dieses Feature interessieren bzw. generell dafür, dass ich ein paar Sachen auslesen kann. Leider kann ich das IPKG nicht über die GUI laden. Habe alles als Paketquelle eingetragen aber es wird mir nichts angezeigt. Gibt es einen Haken? Nutze DSM 5-4458 Update 1 mit gnoboot 10.5 alpha. Grüße Ich habe IPKG nicht über die GUI installiert sondern über http://www.synology-wiki.de/index.php/IPKG.
  5. Hi, ich habe zwar keinen C2D sondern nen kleinen i3 und hab mich gestern an das Problem gemacht, da auch mein Prozessor immer mit 2,9 Ghz gelaufen ist. Habe hierzu mit ipkg das cpufrequtils tool installiert. Anschließend habe ich mit cpufreq-info gesehen dass der overnor auf performance war. Diesen habe ich dann mit "cpufreq-set -r -g ondemand" geändert. Nun taktet sich der Prozessor automatisch runter, und sobald leistung benötigt wird wieder hoch. Dies kann alles mit cpufreq-info überprüft werden. Um bei jeden Start den governor zu setzten habe ich den befehl einfach zusätzlich zu mei