GLuko

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About GLuko

  • Rank
    Newbie
  1. Schönen guten Tag zusammen! Hat zufällig jemand eine USV per USB eingebunden? Habe hier die APC ES 700 stehen, welche vom DMS nicht erkannt wird. Im englischen Forum konnte ich lesen, dass es wohl hier Schwierigkeiten gibt. Eine Lösung konnte ich noch nicht finden. Vielen Dank! Gruß Günter
  2. Schönen guten Abend! Leider habe ich beim Updaten nicht aufgepasst und auch 6.1 installiert. Wenn ich das Image mit dem Arco Loader nutze, dann komme ich nicht in die Auswahl "Install/Reinstall", sondern es wird direkt der Kernel gestartet. Gibt es ggf. noch eine weitere Version? Habe die hier verlinkte genommen. Könnte mich schwarzärgern. Einfach nicht richtig gelesen... Danke! Gruß Günter
  3. Hallo zusammen! Ich hänge mit meinem HP N54l noch auf dem Stand DS 3612xs, DMS 5.0 - 4493 Update 7. Aus der Erinnerung heraus konnte ich aufgrund einer Fehlermeldung nicht weiter updaten. Da das System lief..... Nunmehr möchte ich auf DSM 6.0 wechseln, auch weil ich bei meinen Datensicherungen vom HP auf einen Backupserver Fehlermeldungen erhalte und das DSM mal ausschliessen möchte. Alle Daten auf dem HP sind gesichert. So nunmehr die Frage (eher für meine Sicherheit es richtig verstanden zu haben ): - Mit der allgemeinen Anleitung mittels Juneloader geht ja der Cleaninstall. Wenn ich die derzeitige Configuration vorher gesichert habe, dann sind die Volumes doch weg, oder? - Oder hat schon jemand mal aus der DMS 5.0 direkt ein Update erfolgreich unter Beibehaltung der Volumes durchgeführt? Wie immer Vielen Dank! Gruß Günter
  4. Du meinst die Datei 5.0-4528 Update 2? Diese habe ich versucht direkt über das Tutorial von XPEnology als manuelles Update einzuspielen. Da kam immer die Fehlermeldung, dass diese Version nicht mit dem derzeitigen DSM kompatibel ist, daher dachte ich, dass eine schrittweise Installation erforderlich sei. Bin jetzt auf DSM 5.0 - 4493 Update 7
  5. Klar, die Anleitung sollte man genau lesen. Erst durch den Download wird die Datei angelegt. autoupd@te.info ist nun vorhanden. Wahrscheinlich mache ich jetzt den Fehler: Muss ich nicht hier irgendwie die Datei 5.0-4528 Update 2 von XPEnology nehmen? Die original Synology geht doch nicht, oder? Nachtrag: Hab die Anleitung bei XPEnology nicht richtig verstanden. Muss ja erst die Vor-Updates einspielen. Das 4493 Update 4 läuft gerade..
  6. Hi, sorry, war die Tage wegen einer Erkältung ausser Dienst.. Habe die Verssion DSM 5.0-4493 installiert. Habe mal die Einstellungen auf "Nur wichtige Updates" gesetzt. Wenn ich nach der TU-Anleitung vorgehe, wird mir angezeigt, dass die autoupd@te.info nicht vorhanden ist, sondern nur die manualupd@te.info. Reicht die auch?
  7. Hallo, Danke für den Hinweis! Die Berechtigungen sind noch da, wobei diese ja auf meiner zweiten Synology DS 207, welche als Backup dient, hinterlegt sind. Ich konnte aber das Problem lösen, indem ich als Datensicherungsziel auf dem HP die IP-Adresse der DS 207 hinterlegt habe. Mit dem Servernamen der DS 207 kam der HP nicht klar. Wobei dies nur für die verbauten Volumen (2 Festplatten) gilt. Die an der DS 207 angehängte USB-Festplatte wird über den Servernamen erkannt. Verkehrte Welt......., aber es funktioniert. Lediglich die Updates bekomme ich nicht aufgespielt. Im Gegensatz zu der Anleitung der TU Chemnitz muss ich eine manuelle DSM-Aktuallisierung machen, da das angebotene Update von Synology durch xpenology nicht "freigegeben" worden ist. Die Updates von xpenology werden entweder als fehlerhaft oder nicht kompatibel angezeigt. Bin nach dieser Anleitung vorgegangen: https://www-user.tu-chemnitz.de/~ddet/t ... e-updates/. Werde es nochmal versuchen.. Gruß Günter
  8. Hi, vielen Dank! Da bin ich ja jetzt beruhigt. Gruß Günter
  9. Hallo zusammen! Habe meinen HP 54 auf 5.0 - 4493 geändert. Numehr habe ich das Problem, dass eine Netztwerksicherung auf eine reelle Synology 207 nicht mehr funktioniert. Die Volumen auf dieser werden vom HP 54 nicht mehr erkannt. Eigenartigerweise kann ich eine auf der 207 angeschlossene USB Platte weiterhin über das Netzwerk als Sicherung auswählen. Zugriff auf alle Volumen der 207 über das DSM ist möglich. Das nur vorausgeschickt. Wollte daher mal die Updates einspielen, vielleicht wir das Problem behoben. Auf dem HP 54 wird das Update 5.1 - 5021 angezeigt. Laut xpenology.nl soll dieses aber noch nicht einegspielt werden. Kann ich den bedenkenlos, unter Berücksichtigung der bekannten Anleitungen, den direkt das Update 5.0 bis 4528 Update 2 nehmen? Vielen Dank! Gruß Günter
  10. Hi, vielen Dank! Habe ich gestern auch gesehen, nachdem ich installiert habe Gruß Günter
  11. Hallo zusammen! Habe mir hier im Forum hoffentlich alles wissenswerte für die Installation zusammen getragen. Was mir nur nicht klar ist, wohin wird den das Betriebssystem geschrieben, auf den USB Stick, oder die Festplatte? An die Microservernutzer: Habt Ihr ein Bios-Update gemacht, oder den Server out-of-the-box genutzt? Vielen Dank für eure Hilfe. Gruß Günter