463nt0ran63

Members
  • Content count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About 463nt0ran63

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 463nt0ran63

    Progress of 6.2 loader

    Post a screen of your vm settings maybe I can see what you did wrong. Think most important is this sata settings. Also you should change the MAC address in the boot image to the one vmware is generating after first boot. Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  2. 463nt0ran63

    Installation von Jun's 1.02b auf ESXi ohne USB-Stick

    Ja aber wieso willst du die unmounten? Versteh ich nicht so ganz Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  3. Since plex does not support any hardware acceleration like gpu encoding, at least to my knowledge (and if so very experimental and on dsm only the hardware which is synology own and only used in specific synology boxes) I would say performance is, depending on your used hardware of course, same as bare metal. CPU power is what you are left with anyways and if you are able to do vt-d and vt-x or the AMD pendants virtualization is your friend. I pass the hba controller through to the xpenology vm and for dsm those drives are natively recognized with full speed of the controller (I think dsm limits here anyways - but dsm Speedtest shows maximum throughput of the hdd) But back to topic - it surprises me that the 58 drive config of the above video does not work for you. I am also wondering about SataPortMap in grub config file. I was under the impression that you bare metal guys have to tinker with that setting depending on the amount of controllers you use. For virtual environment so far I never touched this. Could there be a reason why this keeps breaking dsm? Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  4. 463nt0ran63

    Installation von Jun's 1.02b auf ESXi ohne USB-Stick

    Welche Laufwerke meinst du? Eigentlich solltest du in der config der vm nur eine ide disk haben die auf das Bootimage von jun verweist, alles andere sind deine datendisks Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  5. Same for me, regardless of what I setup in Synoinfo.conf, even configs which should work like in the above video. Dsm always resets. Are you on virtual environment like me? Which dsm version do you use, maybe synology changed something in the latest updates? I am on 6.1.4 Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  6. 463nt0ran63

    Installation von Jun's 1.02b auf ESXi ohne USB-Stick

    OK eben habe ich es verstanden, in der zweiten vm den selben Serial port konfigurieren als pipe mit gleichem Namen aber als Client. In der Client vm dann mit putty auf com1 und sobald sich auf der Konsole was tut sieht man es auch. Danke dafür! Das sowas aber nicht direkt in der vmware Umgebung geht.... Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  7. 463nt0ran63

    Installation von Jun's 1.02b auf ESXi ohne USB-Stick

    Wie dort von mir geschrieben, geht in der esxi free nicht, laut vmware mindestens enterprise:https://kb.vmware.com/s/article/2109507?r=2&Quarterback.validateRoute=1&KM_Utility.getArticleData=1&KM_Utility.getGUser=1&KM_Utility.getArticleLanguage=2&KM_Utility.getArticle=1 Das mit der pipe probiere ich mal.... Wie ist das mit der Gegenstelle gemeint? Eine X beliebige vm? Geht windows? Und was müsste ich dort dann einrichten? Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  8. 463nt0ran63

    Synoinfo.conf Max Disks erhöhen

    Sobald ich die etc.defaults/Synoinfo.conf bearbeite sehe ich sofort in der webui den Effekt, aber nach einem reboot ist alles wieder beim Standard Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  9. 463nt0ran63

    Synoinfo.conf Max Disks erhöhen

    Leider kriege ich insgesamt nur 16 Laufwerke in die esxi config - eine davon ist das Bootimage. Beim hochfahren mit Standard config bzw resetted config sind die 3 letzten plötzlich esata Laufwerke... Das Bootimage ist nicht zu sehen als ide Laufwerk. Ich hab es dann mal mit deinen Settings probiert, aber nach dem Neustart ist die diskstation wieder migrierbar. Was ich nicht so ganz verstehe ist das nachdem ich migriere und 6.1.4 wieder drauf ist, ist das einzige was in der etc/synoinfo.conf geändert ist die maxdisks = 12. Alle anderen Werte sind so wie ich sie eingegeben habe. Die etc.defaults/Synoinfo.conf ist aber auf werkseinstellung zurückgesetzt. Sollte ich eventuell mal nur die etc/Synoinfo.conf ersetzen? Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  10. 463nt0ran63

    Synoinfo.conf Max Disks erhöhen

    Hi, Ich spiele schon einige Zeit mit der Synoinfo.conf. Mein Ziel ist es unter esxi 6.5 zwei lsi 9220-8i per pass-through an dsm 6.1.4 durchzureichen. Da ich schon eine dieser Karte in meiner produktiv xpenology nutze will ich nicht einfach die zweite Karte dazu stecken und mein setup zerstören. Daher dachte ich ich setzte eine test xpenology auf mit 2 SCSI Controller und je 8 disks Die synoboot.img disk als edi drive Die Synoinfo.conf passe ich so an: maxdisks="24" esataportcfg="0x0000000" internalportcfg="0x0ffffff" usbportcfg="0xf000000" Also 0 esata, 24 internal und 4 usb ports. Wenn ich die Synoinfo.conf hochlade in etc und etc.defaults sehe ich in web ui auch alles richtig, aber nach einem Neustart ist die test Maschine im migrate Status und muss neuinstalliert werden Hat jemand eine Idee? Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  11. 463nt0ran63

    Installation von Jun's 1.02b auf ESXi ohne USB-Stick

    Hi wie funktioniert das mit der pipe denn genau? Das ist doch um die Konsole zu sehen oder? Kann man das im esxi nachträglich einrichten? Als Option ist das ja beim serial port dabei.. Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  12. 463nt0ran63

    Enabling serial port in ESXi for a VM

    Is this still possible on esxi 6.5 free edition for you? For me a license issue is shown in the vmware.log of the virtual machine Is there maybe another way? Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  13. 463nt0ran63

    DSM 6.1.x Loader

    Works perfectly on esxi 6.5 Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  14. 463nt0ran63

    DSM 6.1.x Loader

    Thanks for the hint. Although it is not "nested" virtualization how vmware calls it, you can tick a CPU option in every vm to pass down the virtualization functions to the vm. Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
  15. 463nt0ran63

    DSM 6.1.x Loader

    Yes I was also thinking that virtualization inside virtualization is not possible, but I don't know. Xeon e3 1230 v5, supermicro server board Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk