MicroTwin

Transition Members
  • Content count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About MicroTwin

  • Rank
    Newbie
  1. Bei mir steckt ein kleiner USB-Stick hinten im Recher, stört dort nicht. Eine Möglichkeit wäre noch über das Netzwerk zu booten, Stichwort PXE.
  2. MicroTwin

    Raspberry Pi3 Nas Xpenology

    Hi ZZ007, if you really want to use your raspi as NAS, you should have a look for OMV (Open Media Vault). OMV has an image for the raspi and it has a lot of features. It would be my choice next to DSM. Have fun, MicroTwin
  3. Hi, I updated my system from DSM 6.0.2-8451 U8 to U9. Update went fine, system restarted and everything works again - no problem. System: DELL PowerEdge T20 (Intel Xeon E3-1225 v3), 32 GB RAM, 2x 3 TB WD Red, boots from noname USB-2.0 stick Have fun! MicroTwin
  4. Hallo, ich habe heute erfolgreich das Update von DSM 6.0.2-8451 U8 auf U9 durchgeführt. Ohne Probleme, das System (Bare Metal Install mit Jun's Loader v1.01) hat von alleine neu gestartet und alles lief wieder. System: DELL PowerEdge T20 (Intel Xeon E3-1225 v3), 32 GB RAM, 2x 3 TB WD Red, bootet von Noname USB-2.0-Stick Gruß MicroTwin
  5. MicroTwin

    XPEnology Configuration Tool & Bootloader DSM 6.0.2-8451

    +1 for resharing V2.2 again!
  6. MicroTwin

    Kein Netz mit 1Gbit/s

    Ich kann dir auch die INTEL NIC empfehlen. Such mal nach EXPI9301CT bzw. EXPI9301CTBLK (ist die Bulk-Version); kannst du für ca. 25-30 EUR bekommen. Praktisch ist, dass da auch ein Low-Profile-Slotblech dabei liegt. Siehe auch http://www.intel.com/content/www/us/en/ ... apter.html
  7. MicroTwin

    Kein Netz mit 1Gbit/s

    Hallo, gib mal etwas mehr "Futter", sonst wir das hier ein wildes Raten - erzähl mal bitte etwas mehr zu deiner verwendeten Handware. Was ist das für ein WLAN-Adapter, Router und Switch, die du nutzt? Du nutzt zur Verbindung am Router oder Switch ein LAN-Kabel? Hast du schon einmal ein anderes LAN-Kabel ausprobiert? Kannst du sicherstellen, dass die NIC in Ordnung ist? Nutzt du eine feste IP oder DHCP? Welchen Befehl nutzt du zum Umstellen der Netzwerkkonfiguration? Warum startest du nicht einfach das Netzwerkinterface über die Konsole neu, wenn die Einstellungen durch einen Reboot verloren gehen? Gruß MircoTwin
  8. MicroTwin

    firewall einstellungen

    Hast du diese Einstellung bei dir aktiviert?
  9. MicroTwin

    XPEnoboot mit fester IP

    Bei einer FritzBox geht das mit der "neuen" Oberfläche so: Heimnetz > Heimnetzübersicht > Netzwerkverbindungen > Gerät hinzufügen Die Schaltfläche befindet sich unten rechts am Ende der Seite. Bilder: