Kokono5

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Kokono5

  • Rank
    Newbie
  1. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Wie stelle ich den Advanced Power Manager am besten ein, sodass er bei nicht benutzung herunterfährt? Scheint bei mir nämlich nicht zu funktionieren. Edit: Ich möchte KEINE feste Uhrzeit angeben. Er soll einfach bei Nicht-Gebrauch herunterfahren (Netzwerk-Speed <5MB etc.)
  2. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Das Automatische Herunterfahren!
  3. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Danke!! Wake On Lan funktioniert! Jetzt fehlt nur noch der Ruhezustand. Gibts da auch einen besonderen Trick?
  4. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Werden dabei Daten gelöscht? Sollte ich ein Backup machen?
  5. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Ich habe den Bootloader jetzt wieder gelöscht! Wake on Lan funktionert aber dennoch nicht Xpenoboot 5592
  6. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Ich benutze den Bootloader weil es in dieser Anleitung steht: https://brrz.wordpress.com/2015/02/21/w ... ktivieren/ WOL funktioert aber nicht wenn die Diskstation heruntergefahren ist. Und sie geht auch nicht in den Ruhezustand (Hibernate). Woran kann es dann liegen? Aktivierte Pakete sind Pyload/MariaDB/phpmyadmin/Ruby/Perl (MariaDB wird für Kodi verwendet)
  7. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    wie kann ich am besten testen ob WOL funktioniert? Funktioniert WOL überhaupt wenn ich die Diskstation herunterfahre? Edit: Im synology-Assistant wird noch die alte Seriennummer angzeigt! Ich bin nach einer Anleitung vorgegangen, welche den Bootloader modifiziert.
  8. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Danke für die Antwort. Ich finde es schonmal gut das du versuchst mir zu helfen Leider brachte dies kein Erfolg. Der Rechner lässt sich nicht wecken. Er geht ja nichteinmal in den Hibernate-Modus!
  9. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    LABEL xpenology MENU LABEL XPEnology DSM 5.2-5592 KERNEL /zImage APPEND root=/dev/md0 ihd_num=0 netif_num=4 syno_hw_version=DS3615xs sn=B3J4N01003 mac1: D0:50:99:7F:3A:0A vid=0x0EA0 pid=0x2168 loglevel=0 vga=0x305 Fritz.box Screen:
  10. Kokono5

    Wake on lan (eigenbau Nas)

    Hallo, Ich habe mir ein neues Nas zusammengebaut und bin soweit mit Xpenology zufrieden. Es funktioniert alles außer WOL. Das Mainboartd ist dieses: http://www.mindfactory.de/product_info. ... 49234.html Es hängen 7 Festplatten an dem Gerät. (3*3tb WD-Red//2*3TB Seagate//1*30GB SSD/1*1tb Seagate). Also SATA-PCI-Controller kommt dieser zum einsatz: http://www.amazon.de/gp/product/B00AZ9T ... ge_o00_s00 WOL ist aktiviert im Mainboard. Bootloader ist auch modifiziert mit der echten Mac-Adresse. Alles soweit okay aber er geht nicht in den Ruhezustand und wenn ich ihn manuell herunterfahre kann ich ihn nicht wecken. Habt ihr noch Ideen? P.S: Der USB-Stick wird auch nicht ausgeworfen wie es scheint obwohl ich dem Tutorial 1 zu 1 gefolgt bin. Edit: Wird er doch!