Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Hier könnt ihr eure Fragen und Anregungen in Deutsch verfassen

Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Stivi112233 » 14 Mar 2017 14:45

Hallo!

Besitze folgenden Server:

HP ProLiant MicroServer G8 G1610T
4GB RAM
4x WD Green 3TB


Betriebssystem: XPEnology DSM 6

Da dieser Server 27/7 laufen soll, wäre es für mich interessant, welche Möglichkeiten es gibt den Stromverbrauch möglichst gering zu halten.
Folgende Dinge fallen mir ein:

-) Zeit gesteuertes EIN und AUS schalten.
-) CPU undervolting bzw. je nach Last runter takten. (oder macht er das automatisch ?)
-) HP iLO abschalten
usw.

Habt ihr Ideen, Vorschläge, Erfahrungen zu diesen Themen ?
Gibt es diese Funktionen eventuell im BIOS ?
Wie hoch ist euer Stromverbrauch. (Ich werde meine Werte nachreichen - brauche erst ein geeignetes Messgerät)
Stivi112233
 
Posts: 8
Joined: 14 Mar 2017 08:40

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby DasMoritz » 15 Mar 2017 18:40

Hallo,

also es gibt meine ich so ein IntelPowerSavingScript das man einspielen kann.
Die CPU taktet dann wohl herunter - ob das wirklich funktioniert hat konnte man dann über die "Shell" herausfinden, meine ich.
Musst du ggf. mal nach suchen, ich habe das nicht mhr so genau im Kopf. Ich meine es hieß "IntelPowersaving" oder so.

Ich kann die Anforderung ja nachvollziehen, aber wenn ich den Komfort von 24h/365d haben will, dann muss ich halt leider auch etwas Geld in die Hand nehmen.
Die könntest die Platten "häufiger" in den Standby senden - z.B. nach 20 Minuten oder so. Jeder Start / Stopp geht aber auch auf die Platten, dass bitte nicht außer Acht lassen.

Nächste Option wäre eine Xeon xxxxL-CPU. Die aber nur aus dem Grund der Stromersparnis (sofern diese ggü. einem G1610 denn existiert) einzubauen, halte ich jedoch wirtschaftlich für nicht verretbar.

Mein System
HP MS Gen 8
Xeon 1240
16GB RAM
2x 2 TB WD Green
2x 3 TB WD Green
2x USB Geräte
2x Netzwerkkabel
1x iLo
liegt im Schnitt so bei 40 Watt, ggf. etwas mehr.
Wenn die Platten schlafen ist es natürlich etwas weniger.

Am Ende möchte ich den Komfort nicht mehr missen.
Egal ob Wunschmusik bei der Arbeit, FileStation in der Uni oder TVHeadend wenn man es nicht rechtzeitig nach Hause schafft - alles genial.

Achja: Schau mal im Hardwareluxxforum zum HP Microserver Gen 8, dort gibt es viele Verbrauchswerte.

Viel Erfolg.
DasMoritz
 
Posts: 34
Joined: 11 Apr 2015 20:53

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Stivi112233 » 16 Mar 2017 11:35

Das 24/7 Geld kostet ist mir durchaus bewusst, aber wenn man ein wenig sparen kann dann
würd ich das natürlich gerne versuchen.

Xeon hab ich mir auch schon überlegt, aber selbst der Celeron spielt sich mit meinen Anforderungen :-)
Stivi112233
 
Posts: 8
Joined: 14 Mar 2017 08:40

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby nrgmac » 19 Mar 2017 13:55

Da die Anforderungen an den Serverbetrieb nicht bekannt sind (warum 24/7) kann man ggf. noch die Software Lights Out von Green-IT empfehlen.
Sollte der G8 im BareMetal-Betrieb laufen, dann gibt es noch die Möglichkeit über den APM (Advanced Power Manager) ein wenig zu sparen. Ein 24/7 Betrieb eines NAS ergibt aber irgendwie wenig Sinn.
Beim Prozessor spart auch der 1220Lv2 nach eigenen Erfahrungen gegenüber dem 1610 nicht viel ein. Im Idle eh nicht, wenn dann nur bei Vollast.
nrgmac
 
Posts: 6
Joined: 21 Jul 2016 08:31

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Stivi112233 » 20 Mar 2017 14:36

Ist ein automatisches Ein & Ausschalten über die Synology Einstellungen auch beim G8 möglich?
Ausschalten denk ich schon aber einschalten? Hat das schon mal wer getestet ?
Dann wäre eine Nachtabschaltung natürlich eine super Sache.
Stivi112233
 
Posts: 8
Joined: 14 Mar 2017 08:40

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby NasFuzzi » 20 Mar 2017 15:40

Last edited by NasFuzzi on 21 Mar 2017 17:20, edited 1 time in total.
XPEnology DSM 6.1-15047 Update 1 on HP MicroServer Gen8
NasFuzzi
 
Posts: 25
Joined: 26 Jul 2015 15:01

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby at3tb » 21 Mar 2017 17:00

Kann man Wake up im Bios einstellen bei G8 ?

Mein Eigenbauserver habe ich in Ausschaltzeitpunkt in der DSM eingestellt
Und das Tägliche Wakeup übernimt das BIOS.
Somit bin ich den Reboot Bios Reset umgangen.
at3tb
 
Posts: 74
Joined: 30 Mar 2014 06:43

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Sonnyboy666 » 21 Mar 2017 19:55

Der BIOS Reset Bug ist schon seit der XPEnology Version 5.2-5967.1 behoben.
Wake on LAN funktioniert beim G8. Wake Funktion muss ich morgen mal nachschauen.
Running Jun's Loader 1.02a (DS3615xs) on a HP ProLiant MicroServer Gen8
Bare-Metal Installation with DSM 6.1-15047 Update 2
Sonnyboy666
 
Posts: 61
Joined: 22 Sep 2015 16:24

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Sonnyboy666 » 23 Mar 2017 09:42

Hat ein bisschen länger gedauert, sorry. Habe gerade mal das Bios im G8 studiert. Wake on LAN einstellbar, aber einen Timer, oder eine Wake-Funktion gibt es hier nicht. Wie schon geschrieben, Das Ein- und Ausschalten des Servers läßt sich inzwischen aber über DSM steuern.
Running Jun's Loader 1.02a (DS3615xs) on a HP ProLiant MicroServer Gen8
Bare-Metal Installation with DSM 6.1-15047 Update 2
Sonnyboy666
 
Posts: 61
Joined: 22 Sep 2015 16:24

Re: Stromsparmaßnahmen HP ProLiant G8

Postby Stivi112233 » 23 Mar 2017 09:50

das EIN schalten auch?
da bin ich mir nicht so sicher
Stivi112233
 
Posts: 8
Joined: 14 Mar 2017 08:40

Next

Return to GERMAN section



x